Benefizkonzert des Liederkranzes

„ Mit der Kirchenmusik durch die Jahrhunderte“ war das Benefizkonzert zu Gunsten der Orgelrenovierung überschrieben, zu dem der Liederkranz am Samstag, 16. Mai 2015, in die evangelische Kirche einlud.

Chorleiter Hartmut Becker hatte ein vielseitiges Programm zusammengestellt, das Sänger und Zuhörer gleichermaßen begeisterte und im Wechsel von Happy Voices und Gemischtem Chor gestaltet wurde. Zum Auftakt begrüßte Hartmut Becker die Gäste an der Orgel mit „Nun danket alle Gott“ von Sigfrid Karg-Elert, auch zwischen den einzelnen Chorblöcken rückte er mit virtuos gespielten Orgelwerken das renovierungsbedürftige Instrument in den Mittelpunkt.

Beginnend mit „Oh happy Day“ nahmen die Happy Voices das Publikum mit auf eine schwungvolle Abfolge von traditionellen und modernen Gospels und Spirituals aus den USA, Europa und Afrika.

Solistinnen aus dem Chor bereicherten den Auftritt: Sabine Weiss und Christine Rößler wussten die Zuhörer sowohl einzeln als auch im Duett zu begeistern und erhielten dafür großen Beifall.

Als Gegenpol widmete sich der Gemischte Chor an diesem Abend der klassischen geistlichen Chorliteratur. Neben Auszügen aus der „Johannes-Messe“ von Charles Gounod erfüllten die Klänge von „Laudate Dominum“ und „Panis angelicus“ von Christopher Tambling den Kirchenraum. An der Orgel saß nun Tobias Becker, der souverän die Begleitung übernahm. Mit dem gemeinsam gesungenen „Dona pacem, Domine“ und dem Abendlied „Guten Abend, gut Nacht“ von Joh. Brahms, in das auch die Gäste einstimmten, ging ein gelungener Abend zu Ende.

Pfarrer Udo Maier bedankte sich herzlich bei den Sängerinnen und Sängern, bei Chorleiter Hartmut Becker und Sohn Tobias Becker sowie bei den Zuhörern. Schade nur, dass nicht mehr Besucher den Weg in die Kirche gefunden haben, um das schöne Konzert zu hören. Schade auch für die Orgel! Für deren anstehende Sanierung hätten wir uns eine größere Spenderschar gewünscht.

 

 

Benefizkonzert 16.05.2015

 Liederkranz Dagersheim e.V.

Wappen-back