Jahreshauptversammlung 2015

Bei der Jahreshauptversammlung des Dagersheimer Liederkranzes am Samstag, dem 7. Februar 2015, konnte ein zufriedener Klaus Daniels im Hotel Waldhorn rund 50 Mitglieder begrüßen und auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Als Höhepunkte nannte der Erste Vorsitzende den Auftritt beim Jubiläumskonzert des Landkreises in Böblingen, bei dem wir unser „Dagersheim-Lied“ präsentieren konnten, das aus der Feder von Anita Schmidt stammt und von Hartmut Becker vertont wurde. Großen Anklang fand Mitte März die Nachmittagsveranstaltung „Kaffee und Musik“, bei der alle drei Gesangsgruppen mitgewirkt haben. Als weiteres Schmankerl folgte im April der Theaterabend. Er bescherte dem Verein eine ausverkaufte Halle und war ein Segen für die Vereinskasse. Ein besonderes Erlebnis war das Singen im Konstanzer Münster. Es war der Höhepunkt des Jahresausfluges im Herbst. Mit einem gelungenen Weihnachtskonzert in der evangelischen Kirche fand das Sängerjahr 2014 einen schönen Abschluss. Für ihren großen Einsatz und die gute Zusammenarbeit bedankte sich Klaus Daniels bei den Chorleitern Renate Dannecker und Hartmut Becker sowie beim Leiter der Theatergruppe Werner Laier.

Danach nahm der Liederkranzchef zur aktuellen Situation des Vereins Stellung. Die Anzahl der Mitglieder ist leicht zurückgegangen, 210 halten derzeit dem Verein die Treue. Damit konnte auch der Liederkranz Dagersheim dem landesweiten Trend, dass die Chöre kleiner werden, nicht ganz entgehen. Eine vor zwei Jahren groß angelegte Werbeaktion war leider nicht von Erfolg gekrönt. Doch will man weiter positiv denken und nach neuen Lösungen suchen.

Mit Begeisterung wurde der gereimte Jahresbericht der 1. Stellvertretenden Vorsitzenden Anita Schmidt aufgenommen, die in launigen Versen das vergangene Liederkranzjahr Revue passieren ließ. Der 2. Stellvertretende Vorsitzende Wolfgang List wartete mit interessanten Zahlen aus der Vereinsstatistik auf, bevor Siegfried Schmid seinen ausführlichen Kassenbericht präsentierte. Dieser fiel diesmal erfreulich aus, konnte der Kassierer doch einen leichten Überschuss vermelden. Die Kassenprüfer Christel Klotz und Karl-Heinz Scheible bestätigten eine sorgfältige Kassenführung und baten die Anwesenden um die Entlastung des gesamten Vorstandes, die einstimmig erfolgte.

Dass die Liederkränzler großes Vertrauen in ihre Vereinsführung haben, zeigten die anschließenden Neuwahlen, die allesamt einstimmig über die Bühne gingen. Der Erste Vorsitzende Klaus Daniels, der Schatzmeister Siegfried Schmid, sämtliche zur Wahl stehenden Beiräte sowie die beiden Kassenprüfer wurden für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Als neues Beiratsmitglied wurde Arthur Bamberger einstimmig gewählt.

Ein wichtiger Teil der Versammlung war die Ehrung von 26 verdienten Vereinsmitgliedern, die jedoch nicht alle anwesend waren. Von den aktiven Chormitgliedern wurden geehrt: Anne Stahl für 60 Jahre Singen, Ingeborg Köber für 40 Jahre, Gabi Hirner für 20 Jahre und Hartmut Becker für 20 Jahre als Dirigent beim Liederkranz Dagersheim. Als fördernde Mitglieder wurden geehrt: Ehrenvorstand Paul Weippert für 70 Jahre, Willi Mayer, Thea Mornhinweg, Brigitte Winzer, Margarete Bauer und Gertrud Mändle für 60 Jahre, Hermann Mornhinweg, Gerhard Münsinger und Hanne Wolf für 50 Jahre, Sonja Czorny für 40 Jahre, Wolfgang Mayer, Irma Ploner, Gerhard Rösch, Claudia Sattler, Johann Ulmer, Karl-Hagen Weik, Frank Wolf, Annerose Gann, Peter Gann, Franz Haumer, Kurt Huschka und Andreas List für 30 Jahre.

In den Berichten der Dirigenten zeigte sich Renate Dannecker, Leiterin des Männerchores Dagersheim-Darmsheim, sehr zufrieden mit ihren 28 Sängern. Sie lobte deren hohe Motivation und den pünktlichen Probenbesuch. Mit Freude bereite man sich auf die kommenden Veranstaltungen vor. Hartmut Becker, Dirigent des Gemischten Chores und der Happy Voices, blickte auf seine 20jährige Tätigkeit zurück und ermunterte die Chormitglieder, mit neuem Schwung in das Sängerjahr zu starten, für das man sich wieder einiges vorgenommen hat.

Bereits am 28. März lädt der Männerchor zu einer Weinprobe mit Gesang in die Zehntscheune ein. Am 18. April findet dann der Theaterabend statt und am 19. April gibt es nachmittags bei Kuchen und Kaffee eine 2. Aufführung des Theaterstücks. Neben einem Benefizkonzert am 16. Mai in der evangelischen Kirche sind wir noch zum 175jährigen Jubiläum der Chorvereinigung Liederkranz Böblingen im Juni eingeladen. Am 17. Oktober folgt ein Musical-Konzert. Ein vielseitiges Programm, das vielleicht auch neue Sängerinnen oder Sänger anspricht. Sie sind beim Liederkranz Dagersheim herzlich willkommen.

 

 

Hauptversammlung 07.02.15

 Liederkranz Dagersheim e.V.

Wappen-back