Jahreshauptversammlung 2016

Zur Jahreshauptversammlung des Liederkranzes Dagersheim durfte der Erste Vorstand Klaus Daniels am Samstag, dem 13. Februar 2016, im Hotel „Waldhorn“ rund 40 Mitglieder begrüßen, bei einer auf 199 leicht geschrumpften Mitgliederzahl eine durchaus respektable Teilnahme.

Die Treue zum Verein stand dann auch gleich zu Anfang der Versammlung im Mittelpunkt: Neun Mitglieder waren für langjährige passive und zum Teil auch zeitweise aktive Mitgliedschaft zu ehren. Walter Hirth und Eberhard Scholz (beide 60 Jahre aktiv und passiv), Angelika Mändle (40 Jahre aktiv und passiv) und Gerd Steinhilber (40 Jahre passiv) konnten ihre Ehrenzeichen aus der Hand der Vorstandschaft in Empfang nehmen, Ruth Kienle, Else Marquardt und Wilhelm Widmaier (alle 70 Jahre passiv), Jürgen Kienle (40 Jahre aktiv und passiv) und Eckhard Marquardt (40 Jahre passiv) konnten leider an diesem Abend nicht persönlich dabei sein.

In den Berichten der Vorstände und der Dirigentin des Männerchores spiegelte sich das harmonische Vereinsleben mit seinen zahlreichen gesanglichen und geselligen Veranstaltungen wider, deren Höhepunkte die zweifache erfolgreiche Aufführung der Theatergruppe, das Weinprobenkonzert „Mit Wein, Mann und Gesang“ und das begeisternde Musicalkonzert von Stammchor und „Happy Voices“ waren. Mit einem weiteren Theaterstück, einem Konzert unter dem Motto „Der Dagersheim Express“, dem Jubiläumskonzert „30 Jahre Männerchor Dagersheim-Darmsheim und der Teilnahme des Männerchores als Teil eines COE-Projektchores am Sängerfest des Deutschen Chorverbandes in Stuttgart wird daran nahtlos angeknüpft werden.

Ob sachlich, launig-gereimt, statistisch oder kaufmännisch-korrekt – jeder Bericht hatte seinen eigenen Stil und fesselte die Zuhörer. Die einzigen Wermutstropfen waren hierbei die rückläufige Mitgliederzahl und die negative Bilanz der Vereinskasse, die sich aus zurückgehenden Einnahmen und gleichbleibend hohen Kosten wie zum Beispiel dem Nutzungsentgelt für das Probelokal erklärt.

Dem gesamten Vorstand wurde durch einstimmige Entlastung das Vertrauen ausgesprochen. So war es auch nicht verwunderlich, daß die zur Wahl stehenden Posten der beiden Zweiten Vorstände und des Schriftführers einstimmig mit den Amtsinhabern Wolfgang List, Anita Schmidt und Elisabeth Müh wiederbesetzt wurden. Der einzige Wechsel fand bereits im vergangenen Jahr statt, als Wolfgang List den verdienten Gründer der Theatergruppe Werner Laier als deren Leiter ablöste.

Straff und kompetent von Klaus Daniels geleitet, konnte die Hauptversammlung bereits nach einer Stunde und 40 Minuten geschlossen und in eine gemütliche Nachsitzung übergeleitet werden.

Martin Erdemann   

13.02.2016 Jahreshauptversammlung

 Liederkranz Dagersheim e.V.

Wappen-back