Konzert „Abendlieder“ in Ehningen

Am Samstag, 12. Mai 2018, war der Projektchor des Liederkranzes zu Gast in der evangelischen Kirche in Ehningen. Zusammen mit dem Ehninger Singkreis präsentierten Sängerinnen und Sänger aus Dagersheim, Böblingen und Umgebung unter der Leitung von Hartmut Becker die bekanntesten und schönsten Lieder zur Abendzeit.

Mit den volkstümlichen Abendliedern „Bald ist es wieder Nacht“ und „Der Mond ist aufgegangen“ stimmte der Chor die zahlreichen Konzertbesucher auf das Motto des Abends ein. Neben weiteren traditionellen Weisen, die alle kannten, standen auch flottere Melodien auf dem Programm, die von der Begleitband um Tobias Becker rhythmisch unterstützt wurden. Auch einen Ausflug in die Welt der Oper und des Films durften die Besucher erleben. Für den „Abendsegen“ aus der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ und das Schlaflied „La-le-lu“, gesungen von Heinz Rühmann, gab es herzlichen Sonderapplaus. Als Höhepunkt des Abends kündigte Hartmut Becker den Kanon „Abendstille überall“ an, bei dem auch das Publikum gefordert war. Dieses erwies sich als sehr talentiert, denn eine riesige Klangfülle breitete sich im Kirchenraum aus.

Für eine weitere Stilrichtung sorgten die Musiker der Begleitband. Zwischen den Liedblöcken spielten sie Swing- und Jazz-Titelien wie die „Moonlight Serenade“ von Glenn Miller. Auch die Orgel kam zum Einsatz. Hartmut Becker glänzte mit einer Variation zum Abendlied „Weißt du, wie viel Sternlein stehen“.

Die vielen Zuhörer bedankten sich durch begeisterten Applaus und auch Pfarrer Süsser dankte den Choristen, Musikern und Chorleiter Hartmut Becker für den stimmungsvollen und abwechslungsreichen Abend. Mit der erklatschten Zugabe „Guten Abend, gute Nacht“ wurden die Gäste in die laue Frühsommernacht entlassen.

 

"Abendlieder" am 12.05.18

 Liederkranz Dagersheim e.V.

Wappen-back